06 | 2018 Nachhaltige Betonstraße für Retznei: Mit Zement beginnt der regionale Materialkreislauf
 Nachhaltige Betonstraße für Retznei: Mit Zement beginnt der regionale Materialkreislauf

Im Ortsteil Retznei wurde die Badstraße erneuert, als Baustoff kam natürlich nur Beton in Frage - der aus Retzneier Zement, Wasser, Sand und Schotter besteht. Die Betonstraße verfügt über eine hohe Lebensdauer, ist sicher und hält auch großen Belastungen stand. Aus regionalem Zement entsteht ein Wert für Generationen.

Perfekte Straßenverhältnisse sind die Grundlage für die Verkehrssicherheit aller und gleichzeitig ein wichtiges Aushängeschild für die Tourismusgemeinde Ehrenhausen an der Weinstraße. Als nun die Erneuerung der Straße im Bereich der Badstraße und der Kreuzung zum Steinbruch zur Debatte stand, war für Bürgermeister Martin Wratschko klar, dass diese nur aus heimischem Beton
gemacht werden kann. 

Download Pressemeldung (PDF)​​​​​​​