Der neue Kalzinator in Retznei

Veröffentlicht am

LafargeHolcim investierte rund 15 Millionen Euro in Umweltschutz und Standortsicherung

Das Mega-Projekt „Kalzinator“, mit einem Investitionsvolumen von rund 15 Millionen Euro, wurde im April 2019 erfolgreich abgeschlossen: Acht Monate ohne einen einzigen Arbeitsunfall hat es gedauert bis der Ofen in Retznei wieder angefahren wurde und der neue Kalzinator in Betrieb ging. Ein bedeutender Moment für das Unternehmen und ein Meilenstein für den Umweltschutz!

Im Kalzinator werden die Rohstoffe vorgewärmt, bevor sie im Drehrohrofen bei rund 1.500 Grad zu Zementklinker gebrannt werden. Durch das Vorwärmen erhöht sich der Vorentsäuerungsgrad des Rohmehls auf über 90 Prozent. Das führt dazu, dass der Drehrohrofen mit höherer Leistung und größerer Energieeffizienz betrieben werden kann.

Mithilfe der Kalzinatortechnik können die Stickoxid (NOx) Emissionen halbiert, der Kohlenmonoxid (CO) Ausstoß verringert und der Energieverbrauch drastisch reduziert werden.

 

Der Produktionsprozess: Vom Kalkstein zum Zement

Steinbruch
Zement besteht zum Großteil aus Kalkstein. Er wird im Steinbruch durch Sprengung gelöst und in einer Brecheranlage weiter zerkleinert. Förderbänder transportieren den Kalkstein zum Zementwerk.

Rohmaterial
Die Zusammensetzungen der Ausgangsstoffe des Zements (Kalkstein und Ton-Komponenten) schwanken und werden mittels einer Prähomogenisierung ausgeglichen. Danach wird das Material in Kugelmühlen zu Rohmehl vermahlen.

Kalzinator, Drehrohrofen
Nach der Zwischenlagerung in großen Siloeinheiten gelangt das Rohmehl in den Kalzinator. Dort wird es auf rund 800 Grad vorgewärmt, bevor im Drehrohrofen daraus Zementklinker gebrannt wird.

Leitstand
Über den Leitstand wird der gesamte Herstellungsprozess gesteuert.

Zementmühlen
Um die typischen Zementeigenschaften entfalten zu können, wird der Klinker unter Zugabe von Gips in Kugelmühlen gemahlen.

Automatische Qualitätssicherung
Strenge Kontrollen gewährleisten, dass der Zement von Lafarge eine gleichbleibend hohe Qualität hat.