Carbon2ProductAustria

Ressource CO2

Im Juni 2020 unterzeichneten die österreichischen Vorzeigeunternehmen OMV, VERBUND, Borealis und Lafarge Zementwerke eine Absichtserklärung für die Errichtung einer Anlage zur CO2-Abscheidung und -Nutzung im großindustriellen Maßstab bis 2030.

Erstes Projekt in Österreich

Die Anlage soll die Abscheidung von CO2 aus der Zementherstellung sowie die Fertigung von hochwertigen Kunststoffen, Olefinen und Kraftstoffen auf Basis erneuerbarer Rohstoffe ermöglichen. Durch die Schaffung einer sektorübergreifenden Wertschöpfungskette werden Klimaneutralität, Kreislaufwirtschaft und Innovation in Österreich vorangetrieben. Mit diesem innovativen Projekt werden die Emissionen in der Zementproduktion signifikant verringert und das Treibhausgas CO2 als wertvolle Ressource für die industrielle Weiterverwendung etabliert.

Alle Informationen rund um das Innovationsprojekt finden Sie hier:

Presseinformation Deutsch | 24.06.2020
Prozessgrafik Deutsch
Press Release English | 24.06.2020
Press Graphics English