Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand – „vom Keller bis zum Dach“ – ist das Erfolgsrezept der Firma SPREITZER BAU aus Ybbsitz. SPREITZERs Kunden profitieren von der 50-jährigen Erfahrung des Lokaldoyens und seinem breiten Leistungsportfolio: In der firmeneigenen Sand- und Schottergrube in St. Georgen/Reith werden Transportbetone hergestellt. Baumeister-, Zimmerei- und Dachdeckerarbeiten werden am Standort Ybbsitz angeboten, ein eigener Baumarkt rundet das Angebot ab. Dank der schlanken Betriebsstruktur – das Unternehmen zählt heute 50 Mitarbeiter – können Aufträge schnell und flexibel realisiert werden.

Fakten

SPREITZER Gesellschaft m.b.H.
Bauunternehmen, Dachdeckerei,
Zimmerei, Transportbeton und Baumarkt
Grestnerstraße 20
3341 Ybbsitz
Tel. 07443/86248-0
Fax 07443/86248-18
www.spreitzer-bau.at  

Unternehmensbereiche:

  • Transportbeton
  • Baumarkt
  • Dachdeckerer
  • Zimmerei
  • Baumeister

Betrieb mit Verantwortung

„Für uns bedeutet Nachhaltigkeit die vorausschauende Sicherung des Unternehmens und der Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter sowie der langfristige Schutz der Natur.“ Christa und Hubert Spreitzer.

SPREITZER BAU hat sich auf nachhaltige Bauweisen spezialisiert, die vorwiegend Privatkunden angeboten werden. Das Unternehmen konstatiert eine steigende Nachfrage im Niedrigenergie- und Passivhaus-Segment. Nachhaltig gestaltet sich auch der Umgang mit den Mitarbeitern: Respekt und gesellschaftliche Verantwortung sind den Firmenchefs, Christa und Hubert Spreitzer, ein besonderes Anliegen. Zum Ausdruck bringt dies einerseits die Mitgliedschaft beim Verein respACT, andererseits das SPREITZERs Credo „für Menschen – mit Menschen“. Die Mitarbeiter profitieren von der Teamorientierung und dem Gemeinschaftscharakter im Haus. Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter sind der Grundstein des Erfolgs, weiß das Ehepaar Spreitzer.

Hinter jedem motivierten Mitarbeiter steht auch eine starke Familie. Diesem Umstand trägt das Unternehmen mit dem „Familienfest“ Rechnung. Es ist ein Erlebnis für die Familien der Mitarbeiter – besonders die Kleinsten lieben die „Kinder-Baustelle“, auf der sie es den Eltern gleichtun können. Ob am Riesensandhaufen, beim Holzhaus-Bauen oder Gocart-Fahren – entspannte Eltern und  begeisterte Kinder stehen hinter dem Unternehmen.

50 Jahre sind ein guter Grund zum Feiern

Zum 50. Firmenjubiläum hat sich SPREITZER BAU ein besonderes Geburtstagsgeschenk gemacht. Nachdem sich die Mitarbeiteranzahl in den letzten Jahren verdoppelt hat, wurde das Firmengebäude saniert und erweitert. Das neue Gebäude sollte alle Gewerke und die Firmenphilosophie widerspiegeln, so der Wunsch des Ehepaars Spreitzer.

An der Fassade findet sich eine Allegorie auf die wichtigsten Baustoffe des Unternehmens: grau für Beton, rot für Ziegel und braun für Holz. Transparenz und Offenheit ist den Firmeninhabern Christa und Hubert Spreitzer besonders wichtig. Offene Räume und große Glasflächen symbolisieren diese Themen.

Das neue Firmengebäude zeigt sich nicht nur modern, sondern lässt auch der Tradition ihren Raum. Das mit alten Ziegelsteinen gemauerte Gewölbe zeugt von gediegener Handwerkskunst und dient den Mitarbeitern als Aufenthaltsraum. Der Seminarraum, der auch für öffentliche Veranstaltungen genutzt werden kann, bietet Wohlfühlcharakter dank Zirbenholz.

Last but not least ist das neue Firmengebäude auch bautechnisch auf dem letzten Stand.  Das Passiv- und klima:aktiv-Haus bietet hohe Gebäudequalität bei niedrigsten Energiekosten. Gesundes Arbeiten und ökologische Materialien inklusive.

Im großzügigen Neubau sind nun Tradition und Moderne sowie alle Mitarbeiter unter einem Dach vereint. Firmenchef Hubert Spreitzer bringt es auf den Punkt: „es gilt bewährtes zu schätzen und Offenheit für Neues zu leben. Schließlich bauen wir gerne mit Menschen für Menschen.“

Lafarge

Social Media