Austria Campus

(c) SIGNA

Bauherr: SIGNA
Fertigstellung: 2018          

Um den Nordbahnhof auf einer Gesamtfläche von 85 Hektar entsteht bis 2025 ein neuer Stadtteil, wo Wohnungen und Arbeitsplätze für mehrere Tausend Menschen geschaffen werden. Ein wesentlicher Bestandteil dieses zentralen Stadtentwicklungsgebietes ist der AUSTRIA CAMPUS. 

Mit einer Bruttogeschoßfläche von ca. 303.000 m2 entstehen in den kommenden zwei Jahren fünf moderne und nachhaltige Bürokomplexe mit eigener Infrastruktur. Mehr als die Hälfte der Bürofläche wird zukünftig als österreichische Unternehmenszentrale der UniCredit Bank Austria genutzt, die  hier alle Mitarbeiter aus den zentralen Wiener Bereichen und den gesamten Vorstand konzentrieren wird.  

Auf dem Areal werden weiters ein Hotel, zahlreiche Einzelhandelsflächen, ein Konferenzzentrum, ein Ärztezentrum, ein Kindergarten sowie Gastronomieflächen entstehen. Großzügige Grünflächen mit Bäumen in den Innenhöfen des AUSTRIA CAMPUS werden zusätzlich für eine angenehme Atmosphäre sorgen. 

Der AUSTRIA CAMPUS ist mit einem Investitionsvolumen von mehr als 500 Mio. Euro eine der größten Projektentwicklungen in Europa und trägt wesentlich zur erfolgreichen Stadtentwicklung von Wien bei. In unmittelbarer Nähe zum AUSTRIA CAMPUS befinden sich das Messezentrum Wien und der Campus der Wirtschaftsuniversität Wien.  

In der Projektentwicklung wird neben Effizienz und Flexibilität auch Wert auf Nachhaltigkeit, beispielsweise oberflächennahe Geothermie, gelegt. Vor Ort wird die erzeugte Energie zum Kühlen und Heizen in den Gebäuden verwendet, außerdem werden u.a. die Zertifizierungen gem. ÖGNI und LEED angestrebt. 

SIGNA: www.signa.at  

Lafarge

Social Media